Sieben Sachen Sonntag ~20.7.2014

Mein Sonntag begann im Nachtdienst mit einer Herausforderung!
Es hat sich eine recht große Libelle verflogen. Meine Bewohnerin kam total aufgeschreckt zu mir und meiner Kollegin und bat uns eine Libelle zu fangen. Wie gingen in ihr Zimmer und dann erst mal rückwärts raus. Das war ein riesiges Teil!  Ich musste erst einmal mein Smartphoneholen zum fotografieren holen :). Dann sind meine Kollegin und ich todesmutig auf die Jagd gegangen. Es muss zum tot lachen ausgesehen haben. Aber nach guten 30 Minuten hatten wir es geschafft und konnten die Libelle zurück in die Freiheit schicken.

image

Der Dienst neigt sich dem Ende zu und ich gönne mir eine Pause um der Sonne beim aufgehen zuzusehen, bevor ich gleich müde ins Bett fallen werde.

image

Der Kater begrüßte mich mit lautem Geschrei. Ich musste ihn erst mal füttern und dann noch eine Runde schmusen. Jetzt geh ich schlafen!
image

Es ist bereits später Nachmittag als ich ausgeschlafen hab.
Da die Kinder heute noch bei Oma im Urlaub sind nutze ich die Gelegenheit und lese gemütlich in meinem Buch.
image

So vor dem Dienst noch flott unter die Dusche.
image

Da bin ich wieder auf der Arbeit!
image

Noch schnell einen Kaffee trinken, bevor es dann richtig los geht.
image

Das war mein Sonntag. Nix besonderes im MäuseHaus. Bin gespannt wie eure Sonntage waren.

Weitere Sieben Sachen Sonntage werden wie immer von Anita gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*