Glücksmomente der Woche 35/15

image

Auch heute möchte ich euch an den Glücksmomenten der letzten Woche teilhaben lassen.
Die Idee der Glücksmomente stammt vonDaily Pia, man kann diese neben einem Blogpost bei twitter und instagram unter #GlüMo teilen.

Die Sonne kommt und bringt sommerliche Wärme mit. Wir haben zwar die Hoffnung, dass es nicht das letzte mal ein Gefühl von Sommer ist, dennoch genießen wir die Wärme der Sonne voll aus. Am besten geht das mit einem leckerem Eis! Das lässt sich keiner von uns drei Mädels nehmen. So landen wir am Tresen der Gelateria und bestellen je eine Kugel Erdbeer, Straziatella und Kokus. Mmmh lecker!
image

Die MiniMaus hat sich mir der MäusePatenTante getroffen. Es wird natürlich geredet und gelacht. Irgendwann hat MiniMausihre Tante dann auch so weit Memory zu spielen. Aber nur nach Mini ihren Regeln. Die beiden haben viel Spaß und ich liebe es ihnen zu zu sehen.
image

Eine liebe Blogger Kollegin, ja schon fast Freundin, hat mich die Woche motiviert etwas an meinem Blog zu arbeiten. Sie hat mir liebe Kritik zu geworfen und ich hab versucht diese anzunehmen und den Blog etwas freundlicher und professioneller erstrahlen zu lasse. Jetzt hab ich im nicht nur ein neues Design sondern auch den Eindruck, dass es freundlicher auf den Leser wirkt. Zudem hat mir Alina geholfen eine schöne Unterschrift zu entwickeln. Danke liebes für deine tolle Unterstützung!

MiniMaus hatte bereits vor den Sommerferien ihre Schnuffi verloren. Ich habe unsere gesamte Wohnung und die Autos auf den Kopf gestellt. Ich habe die Omas und Opas fast in den Wahnsinn getrieben, weil Schnuffi nicht aufzufinden war. Wir sind in den Urlaub gefahren mit einem Affen, anstatt Schnuffi. Und es war hart! Ich behaupte mal, dass jeder versteht, wie hart es ist, wenn ein Kind sein lieblings Kuscheltier nicht hat.
Nachdem der Urlaub zu Ende war und ich bei der Erwähnung von Schnuffi schon ein Nervenbündel war bin ich mit den Mäusen in die Stadt gefahren und hab einen neuen Schnuffi gesucht. Wir haben tatsächlich einen gefunden. Der sieht nur ein klein wenig anders aus… Aber MiniMaus hat ihn auf Anhieb akzeptiert. Auf die Frage, warum Schnuffi denn etwas anders aussehen würde antwortete ich nur :“Schnuffi war im Urlaub und ist von der Sonne braun geworden“. Das hat MiniMaus tatsächlich ohne Probleme akzeptiert und erzählt jedem, dass Schnuffi in Urlaub war.
Am Donnerstag morgen auf dem Weg zur KiTa erzählte MiniMaus mir dann ganz beiläufig, dass Schnuffi in der KiTa Besuch bekommen hat. Auf meine Frage „Ach? Von wem denn?“ antwortete MiniMaus „Von Schnuffis Bruder „.
In meinem Kopf macht es klick.
„MiniMaus, magst du mir mal den Bruder zeigen? „. So lief die MiniMausdirekt in ihre KiTa Gruppe und holte….. wie soll es auch anders sein? Ihren Schnuffi aus einer Kiste. „Mama!Guck!Schnuffi und Schnuffi…
Schnuffi und Schnuffi Urlaub“.
Jaaa…… Jetzt haben wir 2 Schnuffis . Und ich werde nie wieder vergessen auch die KiTa wahnsinnig zu machen, wenn ein geliebtes Kuscheltier verschwindet.
image

Die Mäuse sind bei meiner Mama für eine Nacht und so können mein haute Couture und ich mit unseren ♡ Freunden essen gehen. Wir genießen die Zeit, in denen wir als Paar und nicht in erster Linie als Eltern mit Freunden weg gehen. Wir sind wie immer bei unserem lieblings Mongolen gelandet und genießen einen wunderbaren ausgelassenen Abend. Es gibt super Essen, die Stimmung ist spitze und wir haben richtig viel Spaß.

Das waren unsere Glücksmomente der vergangenen Woche. Ich freue mich schon auf die kommenden 😁
image

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*