Wochenende in Bildern ~21/22.11.15~

image

Weil an diesem Wochenende so einiges los war habe ich mich gegen den Sieben Sachen Sonntag und für das „Wochenende in Bildern“ entschieden.

Jetzt aber erst mal zu unserem Wochenende.

Freitag hat die große wie immer Ballett und danach darf sie bei Oma und Opa schlafen.
Am Abend eröffnet unser Weihnachtsmarkt und ich will es mir nicht nehmen lassen mit meiner ♡Dame den ersten Eierlikör der Saison zu trinken.

image
Yummi

Es war ein schöner Abend und um 23 Uhr liege ich dann an meinen haute Couture gekuschelt im Bett.

Mini kommt bereits um 1:40 Uhr zu uns gekrabbelt und schläft dann nochmal bis zum 7 Uhr.
Das ist für ihre Verhältnisse schon lang. Ich steh dann mit ihr auf, helfe ihr beim anziehen und lege mich nochmal auf die Couch, während sie im Kinderzimmer spielt. Um 8 Uhr ist das dösen dann aber vorbei. Der Hunger treibt sie an und so wecken wir den Papa und frühstücken. Danach fahr ich mit Mini in die Stadt. Ein paar Erledigungen machen.

Mini entdeckte das Karussell und leiert mir eine Fahrt aus der Tasche.

image
Tatütata die Feuerwehrfrau ist da

Wieder zu Haus ist der Opa bereits mit dem Papa dabei weiter an der neuen Wand zu arbeiten. Die Große ist auch wieder zu Haus. Sie sagt, dass sie mal Ruhe vor ihrer Schwester brauchte. „Aha…“

image
Schwer am schuften mein haute Couture und mein Papa!

Wir packen währenddessen die Schwimmtasche, weil wir am Nachmittag mit den Perlenmädels schwimmen wollen.

image
Ich hoffe, dass ich nichts vergessen hab

Die Mädels und ich machen mittags eine schnelle Brotzeit, was die Herren dankend annehmen.

image
Rührei mit Brot... geht schnell, macht satt.

Der Startschuss fällt und im Gänsemarsch geht es zum Auto. Endlich zum schwimmen. Mini erklärt genau, was wir alles aus und anziehen müssen, damit wir schwimmen dürfen. Dies macht sie in voller Lautstärke und die Nachbarn amüsieren sich sichtlich.

image
Im Gänsemarsch zum Auto

Endlich sind wir da. Die Freude ist riesig! Schnell wird die Alltagskleidung gegen Badekleidung getauscht und los geht das Bade Vergnügen.

image
Schwimmbad in Sicht!

Perfekt wird es, als die Perlenmädels ankommen. Es wird gerutscht, gesprungen und gelacht. Es wird gespritzt, gespielt und getobt.
Als es auf 17 Uhr zugeht werden unserer Mädchen spürbar müde. Also brechen wir den Heimweg an.

image
Haare trocknen muss sein!

Die Mädels steigen völlig fertig ins Auto und keine 5 Minuten später kommt ein „Mama, Mini ist umgekippt “ von der Rückbank.

image
Müde Maus

Zu Hause geht dann nur noch ein flottes Abendessen für die Kinder und schon gehen sie freiwillig ins Bett.
So habe ich dann noch ein wenig Zeit um mich frisch zu machen. Ich bin nämlich mit ein paar Freundinnen zum Essen verabredet.
Was soll ich sagen? Es ist ein total schöner Abend. Das Essen ist spitze! Wir haben viel zu erzählen und noch mehr zu lachen. Das müssen wir echt wiederholen!

image
Rumpsteak mit Champignon-Sahne Sauce

Als kleines Bonbon haben 2 der Lieben noch leckere selbst gemachte Plätzchen mitgebracht. Die gönne ich mir dann jetzt noch im Bett.

image
Köstlich!

So endet ein schöner Samstag.
Der Sonntag beginnt mit einem, nein zwei menschlichen Weckern um 6.20 Uhr. Ich bin frech zur Mini ins Bett gekrabbelt und dort wird geschmust und ich schlafe nochmal ein. Um 8.30 Uhr werde ich wach und da sitzen die beiden angezogen und im Einklang am Memory spielen.
Hach so kann es immer sein!

image
Geschwisterliebe

Frühstück bei den Schwiegereltern. Es hat schon was tolles, wenn die Eltern nur 2 Etagen tiefer wohnen. So können wir in bequemen Klamotte mit frisch gekochten Eiern und Marmelade auf dem Tablett mal schnell runter.

image
Schön ist es

Mini und mir ist langweilig, also backen wir spontan unsere Veganen Muffins. Diesmal gibt es die mit Apfel und zartbitter- Schokosplitter. Das tolle an den Muffins ist echt, dass wir alles einfach mit rein machen können.
Ich hab neben dem backen bei twitter gefragt, ob Interesse an dem Rezept besteht. Daher wird es im Laufe der kommenden Woche ein Rezept Post dazu geben.

image
"Wir haben Muffins gekucht"

Nach dem backen fordern die Mädchen mich zu einer Runde „Mensch ärgere dich nicht “ heraus. Wir sitzen jetzt hier in der Küche und führen eine harte Schlacht um den Sieg.

image
Ich hab keine Chance zu gewinnen. Die beiden haben sich verschworen. Ständig schmeißen Sie noch raus.

Ich verliere Haushoch! Mittlerweile ist es schon 14 Uhr und wir fahren spontan mit den Muffins zu meinen Eltern. Dort wird gealbert, Kaffee getrunken und die Muffins von Mini genossen.

image
Lecker ist das!

„Endlich wieder zu Haus“ sagt Mini als wir die Tür rein kommen. Die große verzieht sich ins Kinderzimmer, Mini saugt das Wohnzimmer und ich fange mit dem Abendessen an.
So langsam kommt bei allen an, dass das Wochenende dem Ende zu geht. Die Stimmung wirkt im Moment komisch. Die große möchte Ruhe und Mini Bespaßung. Ich muss aber mit dem Essen anfangen.
Also wird der haute Couture gerufen und muss sich jetzt mit Mini beschäftigen.

image
Die große versucht mich zu überreden, dass das Essen schneller fertig ist.

Die Stimmung kippt zunehmend. Gerade wurde noch über Hunger geklagt und jetzt beklagt die große Bauchweh. Sie rennt ständig ins Bad und wird richtig blass um die Nase. Hoffe, dass es sich schnell legt. Mein armes kleines Baby.
Sie trinkt Kamillentee und ist Knäckebrot. Das Zwieback ist nämlich leer.

image
Kamille und Knäcke

Die Zähne sind sauber und vorgelesen ist auch. Jetzt wird noch mit Mini gekuschelt und dann heißt es für sie „Gute Nacht und süße Träume“.

image
Schlafenszeit

Die Große wartet bereits im Wohnzimmer auf mich. Sie liegt, in die Decke gekuschelt mit einem Körnerkissen auf dem Bauch, auf dem Sofa. Ich kuschelmich zu ihr und hole ihr Buch hervor. Sie genießt die Zeit des vorgelesen bekommen sichtlich und kuschelt sich ganz dicht an mich. Nach 2 Kapiteln sagt sie, dass sie schon ins Bett möchte. Ich mache ihr noch eine CD an und wünsche ihr nach dem zudecken mit einem Kuss eine gute Nacht.

image
Kuscheln und lesen. So muss ein Tag enden

Ich werde den Abend jetzt gemütlich ausklingen lassen.
Und hoffe, dass es der großen morgen wieder besser geht.

Das war unser Wochenende in Bildern. Die anderen #Wib’s könnt ihr wie immer bei Frau Mierau von Geborgen Wachsen finden.
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche.
image

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*