WMDEDGT im Dezember 2015

Es ist bereits der 5.Dezember und ein Tag vor dem 2.Advent. Morgen kommt der Nikolaus,  wenn die Schuhe geputzt vor der Tür stehen und lässt etwas im Stiefel, wenn man im vergangenen Jahr lieb war.
Heute möchte Frau Brüllen wieder wissen, was wir so den ganzen Tag machen und das verrate ich gerne.

Samstag= Wochenende=Ausschlafen …Das ich nicht lache!  Bei uns ist die Nacht wie immer um 6 Uhr zu Ende. Da ruft Mini nämlich laut nach mir.

Sie kann nicht mehr schlafen beteuert sie und obwohl ich noch noch etwas mit ihr in ihrem Bett kuschel bleibt es dabei. Die Große ist keine halbe Stunde später ebenfalls wach. Warum sie das unter der Woche nie schafft, aber immer und das ohne Ausnahme am Wochenende, bleibt mir ein Rätsel. Die Mädchen sind sich zum Glück flott einig und Masken ein wenig. Ich nutze die Gelegenheit und dösen noch bis 7.30 Uhr in Mini ihrem Bett. Um 7.30 Uhr fordert Mini dann ihr Vorfrühstück.

Mini klebt mit der Nase am Fenster und ruft nach mir. Der Himmel sieht traumhaft aus! 

Die Mäuse malen ein wenig und spielen dann mit der Eisenbahn. In der Zeit mache ich erst mal Frühstück für uns vier. Ich bin in den letzten Zügen und schicke jetzt die Mädchen ihren Papa wecken. Es ist schließlich schon 9 Uhr.

Beim Frühstück entscheiden wir uns dafür, dass wir gleich den neuen Bodenbelag für das zukünftige Zimmer der Mini holen wollen.

Nachdem wir jetzt auch noch das Zunge ausgemessen haben müssen wir feststellen, dass die Kinder da nicht mit können. Bei 4×4,5m passen die nicht mehr mit ins Auto. Also mach ich mich auf die Suche nach einer Oma und einem Opa,  bei dem sie für ein paar Stunden bleiben können. Zum Glück werde ich fündig und so machen wir uns schnell fertig.

Der Großen fällt zum Glück noch ein, dass sie heute um 15 Uhr auf einem Kindergeburtstag eingeladen ist. Also müssen wir noch schnell das Geschenk einpacken und die Partytaugliche Kleidung zur Vorsicht auch noch.

So brechen wir dann endlich um 10.15 Uhr auf. Erst bringen wir die Mädels zum Opa und dann geht es in die Schwebebahn-Stadt um nach PVC Bodenbeläge zu schauen. Wir haben erfolgreich Fußböden geshopped und das binnen einer Stunde inklusive Hinweg. Wir haben auch gleich eine neue Wohnungstür und wunderhübsche Wanddekorationen von Anna und Elsa für Mini bekommen. Folie zum bekleben der alten Komode hab ich auch. Jetzt hoffe ich, dass es schnell geht mit dem Zimmer!

Ich unterbreche das arbeiten im Zimmer um die Große zur Party zu fahren und dann geht es auch gleich weiter. Um 17 Uhr steht alles da wo es stehen soll. Inklusive Deko der Wand.  Nur die Schränke müssen noch befüllt werden. Das mache ich aber morgen oder am Montag. Jetzt sind wir,  mein haute Couture, Mini und ich einfach nur fertig.

Jetzt heißt es Abendessen machen,  Mini in ihr altes Bett ins neue Zimmer bringen und dann um 19 Uhr die Große abholen. Später bin ich noch auf unserem Weihnachtsmarkt verabredet. Ich hoffe, dass ich bis dahin nicht eingeschlafen bin…

Das war auch schon unser 05 . Dezember. Wenn ihr mögt, dann macht doch mit bei WMDEDGT  (Was Machst Du Eigentlich Den Ganzen Tag) von Frau Brüllen. Dort findet ihr auch noch weitere Beiträge zum Thema Tagebuchbloggin am 5.

 

3 Kommentare

  1. Hihi, das mit dem Platz im Auto kenne ich auch. An unserem bewegten 5. hätten wir schon einen Weihnachtsbaum kaufen können… Aber mit zwei Küstenkindern und einem Geschwisterwagen im Auto: Keine Chance!

    Viele liebe Grüße und einen schönen Nikolaustag Euch allen!

    Küstenmami

    1. Euch auch einen schönen Nikolaustag!
      Ich finde Tetris ja toll und so im real live noch viel besser 😉😂

  2. […] Samstag beginnt wie immer früh. (Einen super ausführlichen Bericht gibt es beim WMDEDGT ) Aber was beklage ich mich?  Die Mädchen sind keine Langschläferinnen. Also mache ich das beste […]

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*