Wochenende in Bildern 30/31.1.16

Da wäre wieder eine Woche um und wir klingen unser Wochenende am Freitag Abend mit Pizza Schnecken ein. Bei den Rezepten und Fotos, die zur Zeit im Netz herumgeistern, wollen wir das mal ausprobieren.  Wenn es gut wird, dann wird das ein Essen für den Kindergeburtstag der großen.
Weitere Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei geborgen wachsen.

image
Bestanden!

Ich treffe mich heute als erste mit unseren Freunden. Ich fahre in unser Stammlokal und freue mich mit über den Einzug ins Finale unserer Handballer. Bevor ich mich mit meinen Mann vom Babysitten abwechsel und er noch etwas ins Stammlokal fährt, genieße ich noch ein wenig gute Gespräche und Spekulationen, wer denn der/die diesjährige Dschungelkönig/ Dschungelkönigin wird.

image

Den Abend lasse ich dann im Dschungel ausklingen.
image

Morgens um 7:02 werde ich wach. Links neben mir, in der Besucherritze liegt Mini und erzählt ihrem Olaf etwas. Neben ihr liegt mein schnarchender haute Couture. Auf meinem Brustkorb liegt Monsieur Spot und stellt einen neuen Rekord im schnurren auf. Am Fußende liegt die große zusammengerollt und singt. Also, alle sind da und allen geht es gut.
Ich schnappe mir die Mäuse und wir holen erst mal Brötchen. Nachdem der Tisch gedeckt ist wird der Papa geweckt und es heißt :Frühstück.

image
Ein guter Start in den Tag

Nach dem Frühstück heißt es aufräumen. Die Mädchen in ihren Zimmern und wir großen im Rest der Wohnung. Mini ist als erste fertig und darf dann ein wenig „Laura Stern“ schauen.

image
Aufräumen ist doof, ich weiß!

Mein Patenonkel hat heute seinen 63. Geburtstag. Für den Anlass macht sich die große dran und bastelt eine Geburtstagskarte.
image

Die Karte ist fertig, dass Geschenk verpackt und so fahren wir los zum Geburtstagskind. Wir werden mit Kuchen und Kaffee verköstigt. Mein Onkel freut sich sehr über unser Geschenk und wir uns, dass er sich freut.

image
Gemütliche Geburtstagsrunde

Nach dem Geburtstag fahren wir zu Oma und Opa. Die Mädels wollen nämlich dort übernachten. Ich werde prompt von den beiden vor die Tür gesetzt. Zum Abschied winken sie mir noch.

image
"Mama! Du DARFST jetzt auch mal gehen"

Zu Haus nutze ich die Zeit und überdecke meinen Ansatz.
image

Es regnet und regnet und regnet. Dennoch hab ich das große Los gezogen und DARF mit den Hund der Schwiegereltern raus. Die sind nämlich nicht da…
image

Ich hab Lust, nach diesem nassen Spaziergang, zu lesen. Also schnappe ich mir Anna MC Partlins „Niemand kennt mich so wie du“ und mach es mir im Bett gemütlich.
image

Ich schminke mich nicht häufig, aber heute ist so ein Abend. Da die Mädchen bei Oma und Opa sind, gehen wir mit unseren besten essen. Ich freue mich auf den Abend!

image
Manchmal kann ich schick

Es ist ein total schöner Abend! Wir genießen gutes Essen und sind in bester Gesellschaft. Ein Kinder freier Abend kann unglaublich gut tun.

image
Buffet im Mongos Bochum

Ich falle müde ins Bett. Es ist bereits 4 Uhr… das nächste mal sehe ich um 13 Uhr auf den Wecker. Da hab ich mal lange geschlafen. Nachdem ich mit den Mädchen telefoniert habe und mit ihnen vereinbart hab, dass ich um 17 Uhr bei Oma bin, mach ich mir erst mal Frühstück.

image
Haferflocken mit Apfel und Banane, dazu einen Kaffee

So lange die Mädchen noch außer Haus sind widme ich noch dem „mount Wäsche“.
Mein haute Couture wollte schon wieder Wäsche waschen gehen. Ich hab ihm dann mal gesagt, dass ich das nicht möchte. Zur Zeit hab ich wirklich ein riesen Problem mit der ganzen Wäsche hinterher zu kommen. Ich hab immer viel Wäsche, aber in letzter Zeit ist diese unglaubliche Motivationslosigkeit da irgendwas zu machen. Ich fühle mich ausgepowert. Und ich hab keine Lust, wo sich der Berg endlich verkleinert hat schon wieder neue Körbe da stehen zu haben. Ich glaub mein haute Couture hat es so weit verstanden, dass ich nicht noch mehr demotiviert werden will, in dem kein Ende in Sicht ist.
image

Ich habe genug von der Wäsche und fahre spontan auf einen Kaffee zur lieben Perlenmama
image

Ich komme mit ein paar Minuten Verspätung bei den Mädchen an. Dort wird schon der Essenstisch eingedeckt. Ich soll zwischen den Mädchen sitzen. Es ist ein leckeres Abendbrot und die Mädchen berichten, was sie alles bei Oma und Opa gemacht haben.

image
Kohlrouladen mit Kartoffeln

Zu Hause ist Mini unglaublich müde und kann nicht schnell genug ins Bett kommen.

image
Noch ein Buch vorlesen und dann schläft sie schon

Die große ist noch ausgiebig duschen. Danach sieht sie sich noch den Rest vom Handball Finale an und dann ist es auch für sie Zeit ins Bett zu gehen. Morgen ist schließlich Schule.

image
Die große hat übrigens ihren Schreibtisch aufgeräumt 😉

Jetzt schau ich noch ein letztes mal im Dschungel vorbei und werde dann noch etwas in die anderen Wochenenden in Bildern schnüfen gehen.
Das war es dann also mit diesem Wochenende schon wieder.
image

2 Kommentare

  1. Ein toller Einblick. Dankeschön. Hab morgen einen guten Start in die neue Woche. Lg Sandra

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*