Wochenende in Bildern 05/06.03.2016

Ich hab mal wieder Nachtwache. So wie alle 14 Tage am Wochenende.
image

Dennoch gibt es ein paar Highlights am Wochenende. Weitere #WiB gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen.

Heute haben wir zum Beispiel „Mensch ärgere dich nicht“ gespielt, 
image

lecker Tee gekocht
image

und Lego gespielt.
image

Das ist jetzt nur eine kleine Auswahl vom heutigen Samstag. Da der 5. eines Monats ist und es dann immer heißt:Tagebuch bloggen bei Frau Brüllen nach dem Motto „WmdedgT?“, habe ich dies getan. Daher habt ihr hier einen Link zum ausführlichen Samstag.

Der Sonntag morgen beginnt damit, dass ich auf dem Weg nach Hause für meine lieben Brötchen hole.
image

Die Mädchen kommen irgendwann aus ihren Betten und spielen ein wenig „Die Sendung mit der Maus“. Ich weiß, dass ist nicht unbedingt so toll, aber ich bin echt müde und vertrage gerade kein gezicke. Sie haben mir zuvor geholfen den Tisch fürs Frühstück zu decken.
image

Um 8 Uhr gebe ich den Mädchen einen Kuss und verabschiede mich ins Bett.
Auch heute schlafe ich alles andere als gut. Um 14.20 Uhr hab ich die Nase voll und stehe auf.
Nachdem ich mit meinem Eltern telefoniert habe mache ich mir die Nägel. Seit Wochen grinst mich die Farbe an und heute nehme ich mir die Zeit zum lackieren.
image

Die Mädchen Zicken sich gegenseitig an, während sie versuchen miteinander zu spielen. Ich find es schrecklich.
Also erklär ich ihnen, dass wir jetzt zu Oma und Opa fahren und das dieses gezeter untereinander endlich aufhören soll.
image

Bei meinen Eltern gibt es Stropje Waffels und Kaffee. Die Mädchen toben mit ihrem Opa und Oma schaut von der Couch aus zu. Sie ist nämlich krank und hält lieber Abstand.
image

Opa zeigt den Mädchen ein Bildband aus seiner Geburtsstadt. Er erklärt zu den Bildern, wie es früher ausgesehen hat und wie es in der Schule war. Die Große amüsiert sich köstlich. Einen Teil der Orte kennt sie, da wir noch Verwandtschaft in dem Dorf haben.
image

Die Mädchen möchten noch ein wenig malen, bevor wir wieder Heim fahren.
image

Irgendwann ist aber auch der schönste Nachmittag zu Ende und so müssen wir den Heimweg antreten.
image

Zu Hause angekommen wartet bereits die Badewanne auf die Mädels. Sie hüpfen flott rein und spielen miteinander.
image

Nach den Bad gibt es Essen uns danach erklärt Mini, dass sie unglaublich müde ist. Also geht es für Mini um 18.35 Uhr ins Bett. Die Gute Nacht Geschichte genießt sie und das anschließende Kuscheln wird von uns beiden voll genossen.
image

Die Große macht es sich in ihrem Zimmer bequem und liest „Drache Kokosnuss“. “ Ich bin kein Baby mehr und brauch nicht vorgelesen bekommen.“ Da sag ich nur „Autsch“. Dabei liebe ich es den Mädchen vorzulesen. Ich glaub die Große wird wirklich groß…
image

Edit: Ich durfte dann doch noch ein wenig Vorlesen 🙂

Jetzt muss ich mich bald wieder fertig für den Dienst machen. Natürlich schaue ich später bei den anderen #WiB vorbei.
Euch wünsche ich eine gute Woche. Liebe Grüße

image

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*