Pfannkuchen ohne tierische Produkte #vegan

Was macht man wenn die Kinder sich Sonntags Pfannkuchen wünschen und man mittags die letzten Eier verwendet hat?
Man sucht nach einer Lösung.

Ich habe mich also hingestellt und herum experimentiert, nach dem ich im www nach alternativen gesucht habe und einge Vorschläge als Ersatz tierische Produkte gefunden habe.

image

Also ich finde meine Lösung gut und der Familie hat es auch geschmeckt.

Für ca. 8 Pfannkuchen aus einer durchschnittlichen 20cm Pfanne benötigt ihr folgende wenige Zutaten :

•500g Dinkelmehl
•750 ml kaltes Wasser  (aus der Leitung o. Still)
•3 EL Zucker
•1 Pck. Vanillezucker
•2 Löffel Natron oder anderes Treibmittel wie Backpulver o.ä.
•1 Priese Salz
•Pflanzenöl für die Pfanne

Den Teig ganz normal zusammen rühren. Und in der Pfanne ausbacken.

Wir haben noch
•3Äpfel in Ringe geschnitten
und dazu gegeben für Apfel Pfannkuchen. 
Man kann aber auch Gemüse wie z.b.
•Zucchini- oder Möhren streifen
hinzugeben für herzhafte Pfannkuchen.

Der Grundteig ist sehr neutral gehalten, so dass man nach eigenem Geschmack entscheiden kann was man dazu isst.

Viel Spaß beim nach machen.

image

2 Kommentare

  1. In der Misere war ich auch schon mal. Keine Eier, aber der Ruf nach Pfannkuchen. Meine Version war zwar klebrig, geschmacklich allerdings auch neutral und damit gut 😉

    Liebe Grüße
    Kathrin

    1. Also ich finde, dass es gute Alternativen gibt.
      Teste dieses ruhig mal. Nix mit klebriger Teig.

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*