Zum 50.Geburtstag von „Das kleine Gespenst“ gibt es ein Bilderbuch „Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ (Werbung / mit Verlosung)

Ich habe vor einigen Tagen eine Mail vom Thienemann Verlag bekommen, für den ich ab und zu Rezensionen verfasse. In der Mail habe ich folgende Information bekommen:

Am 1. August 2016 wird Otfried Preußlers beliebter Kinderbuchklassiker „Das kleine Gespenst“ fünfzig Jahre alt. Die Erstausgabe erschien 1966 im Thienemann Verlag. Zum Geburtstag hat Otfried Preußlers jüngste Tochter Susanne Preußler-Bitsch, inspiriert von ihrer Kindheitserinnerung an das vorwitzige Gespenst, eine Bilderbuchgeschichte aufgeschrieben, „Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“.

Aufgrund dieses wunderbaren Geburtstages eines Kinderbuchklassikers, welches ich bereits rezensieren durfte (Mehr dazu? Das kleine Gespenst), habe ich jetzt dieses wunderschöne Bilderbuch „Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Susanne Preußler-Bitsch erhalten.

Meine beiden Mädchen sind begeistert von diesem Bilderbuch. Die große sagte nach dem ersten Lesen „Mama, das ist echt das kleine Gespenst, dass hat nur Blödsinn im Kopf“.

Die Autorin hat erzählt, dass sie, als Otfried Preußler sich die Geschichte zum kleinen Gespenst ausdachte, selbst noch ein Kind gewesen ist. Sie berichtete weiter aus ihrer Kindheit, dass Ihr Vater bei Museumsbesuchen seine drei Töchter mit einem Spiel bei Laune hielt, welches Sie jetzt in ihre Bilderbuchgeschichte hat einfließen lassen.

Es geht in der Bilderbuchgeschichte darum, dass das kleine Gespenst immer zur Gespensterstunde erwacht und im Museum allerlei Blödsinn anstellt. Der Museumsdirektor möchte das ganze unterbinden und versucht, selbstverständlich zwecklos, das kleine Gespenst zu fangen.

Die unglaublich schönen und detaillierten  Illustrationen stammen von Daniel Napp, der schon Otfried Preußlers Bilderbücher zu „Der kleine Wassermann“ illustriert hat.

Wir sind definitiv hin und weg von diesem 32 Seitigem Bilderbuch von Susanne Preußler-Bitsch und freuen uns, dass wir an euch ein Exemplar verlosen dürfen! Der Thinemann Verlag hat uns nämlich für euch ein Exemplar zur Verfügung gestellt!

Ihr müsst auch nicht viel dafür machen.

Kommentiert einfach diesen Beitrag und erzählt mir, ob ihr auch eines von den Klassikern von Ottfried Preußler im Schrank hattet oder habt.

Natürlich fände ich es lieb und nett, wenn ihr meiner facebook Seite ein like geben würdet, mir auf Instagram oder twitter folgt oder mir ein Herz bei den Brigitte Mom Blogs(link in der Sidebar links) schenken würdet. Gerne dürft ihr auch auf der facebook Seite vom Thienemann Verlag einen like lassen. Aber dass alles wäre nur eine liebe Geste eurerseits.

Das Gewinnspiel läuft bis Samstag, den 23.07.2016 um 23:59Uhr.

~Bitte gebt beim Kommentieren unbedingt eine gültige Email Adresse an, damit ich euch im Falle eines Gewinns auch benachrichtigen kann. Wenn ich keine Mailadresse habe, könnt Ihr nicht in den Lostopf

~Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und nur eine Person (über 18!) pro Haushalt kann teilnehmen.

~Falls ihr der glückliche Gewinner seid, einen Blog habt und euch über den Gewinn freut, fände ich es schön, wenn ihr einen kleinen Artikel verfasst mit einer Verlinkung zu mir.

Die Verlosung endet am 23.07.2016 um 23:59. Danach werde ich den Gewinner per Zufallsprinziep von einer meiner Glücksfeen auslosen und per Email benachrichtigen. Ebenfalls werde ich den gewinner_in in einem kurzen Artikel auf dem Blog und auf meiner facebook Seite bekannt geben.

Sollte ich von dem Gewinner binnen 48 Stunden nach versenden der Email nichts hören wird erneut gelost. Der erst gezogene hat dann keinen Anspruch mehr auf den Gewinn.

Der Gewinner müsste mir dann bitte seine Adresse zukommen lassen, damit ich den Gewinn auch binnen 3 Werktagen verschicken kann.

Das Porto ins Ausland, abgesehen von der Schweiz, Österreich und den Niederlanden muss vom Gewinner gezahlt werden.

Mit euren Daten gehe ich natürlich respektvoll um und verwende sie nur für dieses Gewinnspiel.

11 Kommentare

  1. Ah, wie toll. Unsere Tochter ist absolut fasziniert von Gespenstern, da wäre dieses Buch spitze.
    Im Schrank haben wir noch Krabat und die kleine Hexe aus meiner Kindheit. 🙂
    Lg, Ziv

    1. Da drücke ich euch die Daumen

  2. Hi Katha, 😊 Leider kann ich mich nicht erinnern ob ich eins im Schrank hatte. Aber ich weiß dass ich das kleine Gespenst aus dem Kindergarten kenne😉 Liebe grüße

    1. Ich drücke euch die Daumen

    2. Das ist toll. Na dann viel Erfolg!

  3. Ich mache sehr gerne mit. Es wäre das erste Gespenster-Buch für den Keks. Ich hatte das früher auch und mochte das kleine Gespenst sehr.

    Wir würden uns sehr darüber freuen, das Buch mit in den ersten gemeinsamen Urlaub mit dem Keks zu nehmen.

    Liebe Grüße
    Tante Emma

    1. Na dann wünsche ich dir ganz viel Glück

      1. Danke. Ist auf jeden Fall ein tolles Gewinnspiel.

  4. Liebe Katha,

    das ist ein toller Gewinn und da springe ich gerne in den Lostopf! Das kleine Gespenst, der kleine Wassermann und die kleine Hexe wurden in meiner Kindheit rauf und runter gelesen und später durch Kassetten wie „Englisch lernen mit der kleinen Hexe“ ergänzt.

    Mein Kleiner ist seit einigen Wochen eeeendlich im Vorlesefieber angekommen, vorher hatte er da keine Geduld zu und hat weitergeblättert, bevor ich zu Ende gelesen habe. Demnach wollen wir jetzt unsere „Bibliothek“ weg von den Papp- zu tollen Vorlesebüchern bringen. Da käme dieses Buch ganz toll, da es für die Klassiker dann doch noch zu früh ist mit knapp 3 Jahren.

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Urlaub an der Ostsee!

    Vany

    1. Ach das ist ja toll. Da drücke ich doch mal die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*