Ferien an der Ostsee ~Tag 14~

Heute geht es wieder zurück in die Heimat. Wir sind echt ein wenig wehmütig, aber unser Alltag ruft ab Montag bereits wieder. Dennoch wollen wir uns die Rückreise schön machen und einen geplanten Aufenthalt in Hamburg einbauen.

Der Tag beginnt früh. Mini weckt mich zuverlässig um 7.45Uhr. Ich stehe direkt auf und ziehe meine Seite vom Bett ab. Mein haute Couture steht auch auf und so kann ich auch diese Bett- Seite abziehen. 

Mein Mann springt unter die dusche und ich laufe flott zum Bäcker. 

Wieder Zuhause haben die Kids den Tisch gedeckt und ihre Betten abgezogen. Wir frühstücken erst mal und dann wird der Rest ins Auto gepackt. Ich mache Brote für die Fahrt und meine drei fegen nochmal die Wohnung und trocknen das Geschirr ab. Um 10:00Uhr ist die Wohnung Besenrein und wir geben den Schlüssel ab.

Es geht auf die Autobahn und 138km später fahren wir in Hamburg ab.

An der Alster gönnen wir uns erst mal ein Fischbrötchen und die Mädchen bewundernde Boote.

Auch Schiffe und Schlepper werden bewundert. 

Leider ist es unglaublich warm. Ca. 29°C. Und das findet Mini absolut nicht toll. Die wird zunehmend jammeriger und auch die große steigt langsam mit ein. Daher entschließen wir uns nach nicht ganz 3Std. zurück zum Auto zu gehen. 

Aber wir werden definitiv nochmal nach Hamburg kommen. Wir haben zwar nur einen kleinen Eindruck bekommen, aber der war wunderbar! 

So sind wir jetzt auf der Rückfahrt. Wir kommen von einem in den anderen Stau und brauchen beinahe 2 Stunden länger als geplant.

Wir kommen um 18Uhr zu Haus an. Unser Kater freut sich unglaublich, dass wir wieder da sind. Wir bedanken uns beim Katzen- u. Haussitter und entlassen diese. Danach fangen wir an das Auto ein wenig auszuräumen. 

Die Mädchen haben etwas Hunger und Mini schläft beinahe beim essen ein. Sie möchte aber partou nicht ins Bett. Also lasse ich sie noch ein wenig spielen.

Ganz spontan verabrede ich mich noch mit meiner ♡Dame. Sie hatte Geburtstag als wir am der Ostsee waren und ich habe hier noch ein Geschenk liegen. 

Nachdem ich Mini irgendwann im Bett habe treffe ich mich also mit meiner ♡Dame. Wir gehen etwas Essen und lassen den Abend schön ausklingen.

Kurz vor Mitternacht bin ich wieder zu Haus. Ich hab unglaubliche Kopfschmerzen und bin einfach nur froh, als ich im Bett liege. 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*