Zu Besuch beim „Open House für Blogger“ von Ehring Möbel

(c) weidesign.de

Vergangenes Wochenende war unglaublich schön! Wir machten einen Roadtrip mit den Perlen. Es ging nach Homberg/Efze in Hessen. Wir, also Janina und ich, wurden vor einigen Wochen nämlich zum „Open House für Blogger“ von Ehring Möbel eingeladen. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und so planten wir mit unseren Töchtern gleich ein Mädelswochenende. Am 03.09 war es dann so weit.

Wir starteten um 08:00 Uhr und kamen gegen 11:00Uhr in Homberg an.

Kathrin, die uns bereits im Vorfeld betreute und eingeladen hat, begrüßte uns ganz herzlich mit ihrem Team. Die Mädels starteten sofort einen Rundgang und fingen gleich an zu spielen. Sie hatten sichtlich Spass an den Möbeln und wirkten sehr zufrieden. So konnte ich mich mit ein paar Bloggern unterhalten, die mir bereits bekannt waren, bzw. die ich jetzt endlich mal im real life kennen lernen durfte. Zum Beispiel waren die Bloggerinnen von Mit Kinderaugen, Mama Schulze, Nordhessen Mami, Wheely Mom, Phinabelle, Zicklein und Böckchen, Mama Z., Sonea Sonnenschein, Kuchen- Kind und Kegel, Tag aus Tag ein und Frida von 2kind Chaos da.

Nach dem ich mich an dem grandios und liebevoll gestaltetem Buffet gestärkt habe und die Kinder sich am extra zubereiteten Kinderbuffet gestärkt hatten, hielt Kathrin einen kleinen Vortrag über die Geschichte von Ehring Möbel.

Sie berichtete nicht nur von der Firmengeschichte, sondern auch davon, dass sämtliche Materialien , die verbaut werden und alle Arbeitsschritte der Produktion aus Deutschland kommen und hier hergestellt werden. Sie stellt uns ihre Produkte für Kindergärten, Schulkinder, Teens und Büros vor und erklärt, dass man nicht nur für die „öffentlichen Gebäude/ Unternehmen“, sondern auch für die Privathaushalte eine Produktlinie produziert. Die Möbel sind alle TÜV geprüft und müssen qualitativ hohen Ansprüchen endsprechen. Schließlich sind es Möbel für Kinder. Die Möbel von Ehring müssen zudem langlebig sein und können zum Teil für mehrere Zwecke verwendet werden. So kann man zum Beispiel einen Kleinkindhocker später als Regal verwenden. Das seien alles Dinge, die man bereits beim Design der einzelnen Möbelstücke berücksichtige.

(c) weidesign.de

 

Nach Kathrins Vortrag stellte sich my Vale Sandals vor. Dies ist ebenfalls ein Heimische Unternehmen, welches Flip Flops in Handarbeit nach dem persönlichen Fußabdruck herstellt. Auch diese Firma mach sämtliche Arbeitsschritte in Deutschland und bezieht ebenfalls das gesamte Material aus der Heimat. Ich habe ja die Hoffnung, das es irgendwann diese Schuhe nicht nur als Flip Flops oder, seit neustem, als Hausschuhe gibt, sondern auch als Latschen für Pflegeberufe! Das wäre DIE Marktlücke 😉

(c) weidesign.de

Danach folgte noch Habbi Shaw Teppiche, der eine Teppichmanufaktur hat und Teppiche aus 100% Schurwolle herstellt. Dies ist ebenfalls ein Heimisches Unternehmen. Und ich muss sagen, dass die Teppiche wirklich robust wirkten, vor allem nach dem Wasser-Experiment steigen sie in meinen Mütterlichen Augen unglaublich hoch. Leider fände unser Kater die Teppiche auch sehr toll und daher fallen sie für uns raus. Schade eigentlich, die Teppiche sind nämlich richtig schön!

(c) weidesign.de

Im Anschluss an die drei Vorträge erwartete uns ein eigens für uns georderter Eismann. Die Kinder waren schon mit Eis bedient und waren dem nach Glückseelig. Auch wir Blogger fanden es super jetzt ein leckeres Eis zu essen.

Nach der angenehmen Erfrischung bekamen wir eine Führung durch die Produktionswerkstätten von Ehring Möbel. Wir durften Einblicke in die Designabteilung werfen, sahen wie aus den einfachen Holzplatten wunderschöne Möbel gezaubert werden und wie diese am Ende noch in traumhaften Farben besprüht werden.

(c) weidesign.de

Nach der Besichtigung wurde es dann nochmal richtig gemütlich. Wir Blogger konnten mit den einzelnen Firmen in Gespräche kommen und uns nochmal alles ganz genau erklären lassen und natürlich Fragen stellen.

(c) weidesign.de

Nebenher ging natürlich das Networking untereinander los und man unterhielt sich angeregt mit den anderen Bloggern.

Leider gab es wie immer bei solchen Events immer Blogger, die ich nicht im persönlichen Austausch kennenlernen konnte. Wie Mutter und Söhnchen, Kalinchens, Pretty you, Rabauken Mami, Schwesternliebe und wir, Klaudia bloggt und Ariane Brand.  Aber es war dennoch ein unglaublich netter Nachmittag.

(c) weidesign.de

Am Ende der Veranstaltung gab es sogar noch wunderschöne Goody Bags und einen tollen Burghocker.

Im Anschluss fuhren wir Mädels ins Hotel im Naherholungsgebiet Silbersee, in dem Kathrin uns für eine Nacht untergebracht hat, damit wir nicht noch am Abend zurück fahren mussten. So haben wir noch einen wundervollen Abend im Restaurant „Alm“ mit einigen andern Bloggern verbringen können, während die ganzen Kinder auf dem Restauranteigenem Spielplatz tobten.

Es war ein unglaublich tolles Mädelswochenende und ich habe mich sehr wohl gefühlt bei Ehring Möbel. Es war unglaublich gut geplant und organisiert. Ich bin noch immer überwältigt von der liebevollen Gestaltung und möchte mich auch hier noch einmal recht herzlich bei dir, Kathrin und deinem Team, für diesen wunderbaren Besuch bei euch bedanken!

Die wundervollen Fotos stammen von Rene Weide von weidesign. Danke das du sie zur Verfügung gestellt hast. 

2 Kommentare

  1. […] Große berichtete von unserem Ausflug zum Open House für Blogger´bei ehring Möbel in […]

  2. […] der Bastellei machen wir noch das Mobile von den Adventsanhängern, die wir von Ehring bekommen haben zu Ende und beteiligen uns somit an der […]

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*