Blogger können nicht nur bloggen -C.Pannek „Soulheart/Seelenliebe-Bis in den Tod“- mit Verlosung

Blogger können nicht nur bloggen, auch Bücher schreiben. Da gab es schon einige Veröffentlichungen von Bloggern, die Bücher rausgebracht haben, von lusitgen Anekdoten bis hin zu Ratgebern. Ein neues Buch möchte ich heute Vorstellen, genauer einen Roman, einen Fantasy/Romantik Roman.

Wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, durfte ich vor einigen Wochen bei einer lieben Bloggerkollegin Probeleserin sein. Aber mal von vorn.
Seit gut einem Jahr folgt mir Cizoba und kommentiert immer mal wieder Artikel auf meinem Blog. Irgendwann traf ich sie auch auf anderen sozial Media Kanälen und man kam immer häufiger ins Gespräch. Im Juni dieses Jahres traf ich sie auf einem Bloggertreffen und wir waren uns sofort sympathisch. Sie stellte sich mir mit Cindy, alias Cizoba vor und das Eis war gebrochen. Das witzige ist, dass wir beide quasi in der Nachbarschaft, Städtisch betrachtet, leben. Zumindest kommen wir beide aus dem bergischen Land. Dann arbeiten wir zwei auch noch in der Pflege und haben natürlich das bloggen als Hobby. So hatten wir gleich Gesprächsthemen innerhalb und außerhalb der Bloggosphäre. Cindy suchte irgendwann Probeleser und selbstlos wie ich bin bot ich mich an. Nein ich lese einfach gerne und war unglaublich neugierig was Cindy da verzapft hat 🙂 . So tauchte ich bereits vor offizieller Veröffentlichung in „Soulheart“ ein und war begeistert.

Klappentext:

Jede Seele hat ein Herz. In der Welt des Übernatürlichen, gibt es zu jeder Seele, ein einziges passendes Seelenherz. Diese Verbindung ist etwas Magisches und kann nicht mehr gelöst werden, wenn sie erst einmal entstanden ist. Die meisten Übernatürlichen suchen ein Leben lang nach ihrem Seelenverwandten. Aber was ist, wenn du ein Vampir bist, der bis zum 30. Lebensjahr von seinem Seelenherzen erweckt werden muss, um zu überleben? Lia ist Chirurgin am örtlichen Krankenhaus. Nebenbei hilft sie Mordfälle aufzuklären und ist Anwärterin auf das Amt der Hohepriesterin ihres Zirkels. Als ob sie in ihrem Leben nicht schon genug Aufregung hätte, läuft ihr ein gutaussehender Fremder über den Weg. Er stellt ihr Leben auf den Kopf und sie ihren Glauben infrage. Plötzlich kann sie nicht einmal mehr ihrer eigenen Mutter vertrauen. Und dann steht sie vor der größten Entscheidung ihres Lebens. Wird sie die Aufgaben erfüllen können, die man ihr stellt? Wird sie sich für die Liebe und die Magie entscheiden?

 

Ich finde Cindy hat einen 1A Start Schuss für eine potentiell erfolgreiche Buchreihe hingelegt,

die sich in dem Genre „Fantasy/ Magie, Romantik“ tummelt. Auch der Kampf zwischen Übernatürlichen Wesen ist vorhanden. Dennoch hat man nicht das Gefühl, dass es eines dieser aufgewärmten und abgekauten Geschichten von den „großen“ wie u.a. Stephanie Meyer „Twilight“ oder Lisa J.Smith „Tagebuch eines Vampir“ ist. Durch Cindys eigenen Schreibstiel hebt sie sich ab. Die Geschichte „Soulheart“ ist flüssig zu lesen und reißt den Leser, in einem anhaltenden Spannungsbogen, mit. Man wird von der Geschichte so mitgerissen, dass man das Buch nicht mehr auf Seite legen möchte. Die Story entwickelt sich schnell aber ohne, dass zu viel oder zu wenig ausgeschmückt, umschrieben, kaschiert wird. Man merkt sofort, dass Cindy für Ihr Buch gut recherchiert hat, damit auch die äußerlich beschriebenen Gegebenheiten so realitätsnah wie nur möglich sind. Ich sag nur „Sechseenplatte“.

Ich persönlich werde die Geschichte weiter verfolgen und wünsche Cindy, dass sie den Sprung schafft und Ihre Buchreihe bis zum Ende schreiben und veröffentlichen kann.

Cindy stand mir dann noch Frage und Antwort

Wie bist du zum schreiben gekommen?

Ich schreibe schon Geschichten seitdem ich ca. 12 Jahre alt bin. Außerdem habe ich viel und regelmäßig Tagebuch geschrieben. Schreiben und Lesen waren schon immer meine Leidenschaft. Als Kind (okay heute teilw. auch noch) konnten es nicht genug Notizbücher und Stifte sein. Meinen Blog gibt es schon seit Mai 2015. Anfangs konnte ich jedoch nicht soviel schreiben, da mein Computer kaputt war. Als ich dann im März 2016 meinen neuen bekommen habe, habe ich auch direkt auf dem Blog geschrieben.

Wie ist die Idee zu deiner Geschichte entstanden?

Die Idee zu dieser Geschichte, hatte ich schon lange im Kopf. Ich wollte unbedingt etwas das an der Sechsseenplatte spielt. Mein Mann geht, seit er Papa ist, immer mit seinen Freunden dort Vatertag angeln. Es ist eine unglaubliche schöne Kulisse und tolle Natur. Ich liebe die Sechsseenplatte. Da ich schon immer gerne Geschichten gelesen habe, in denen es um Liebe und Übernatürliches geht, war es auch klar, dass ich darüber schreiben werde. Der Rest hat sich quasi so ergeben.

Wirst du uns mit einer Fortsetzung beglücken?

Geplant ist nicht nur eine Fortsetzung! Aber ich weiß nie wohin mich die Geschichte verschlägt.
Achtung Spoiler: Teil 2 wird „Durch die Hölle“ heißen 😉

Wie schaffst du es am Buch zu arbeiten, wo du doch so viele Pflichten als Mama/ Ehefrau hast? Und du bist doch auch Berufstätig?

In erster Linie bin ich Mama und Ehefrau. Wenn ich mich nicht um die Kinder kümmere oder lese und schreibe, versuche ich unser Haus in Ordnung zu halten und z.B. den Garten zu pflegen etc. Zurzeit bin ich in Elternzeit. Wenn ich nicht gerade in Elternzeit bin, bin ich Krankenschwester in einem ambulanten Pflegedienst.

Was sagt deine Familie zu deiner Veröffentlichung?

Meine Familie ist sehr stolz darüber, dass ich mir meinen Traum verwirklicht habe. Und bis jetzt hat es tatsächlich jeder gelesen und war begeistert, selbst dann wenn derjenige lieber in einem anderen Genre liest. Meine Tochter nimmt sich jetzt immer ein Handtuch, faltet es und sagt: „Mama, ich schreibe jetzt auch.“

Auf welchen sozial Media Kanälen bist du zu finden?

Mich gibt es auf Instagram: @cizoba , Facebook: Cizoba und Twitter: @cizoba5

Du schreibst einen Blog, wird es auch eine extra Autoren Website geben?

Mein Blog Cizoba ist nicht nur ein reiner „Mama/Elternblog“, sondern ein „Ich-Blog“. Daher wird es keine extra Autoren Website geben. Es wird auf „Cizoba“ immer alles geben, was ich toll finde, was mir gefällt und mich interessiert. Dazu gehört auch mein Buch, mein Weg als Autorin und Bloggerin.

 

Jetzt haben Cindy und ich eine Überraschung für dich!

Du kannst dieses Exemplar von

„Soulheart/Seelenliebe- Bis in den Tod“ gewinnen.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gewonnen hat  *denke dir ein Trommelwirbel*   „angiolett075“  Herzlichen Glückwunsch!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was du dafür machen musst?

Verrate mir, was du dir von dem Buch „Soulheart- Bis in den Tod“ versprichst?

Das Gewinnspiel läuft bis  Sonntag, den 09.10.16  um 20:00Uhr.

~Falls du der glückliche Gewinner bist, einen Blog hast und dich über den Gewinn freust und das Buch gelesen hast, fände ich es schön, wenn du einen kleinen Artikel/ Rezension verfasst mit einer Verlinkung zu mir und Cindy.

~ selbstverständlich freuen Cindy und ich uns immer über neue Follower oder Daumen auf den sozial media Kanälen, dies ist aber kein muss um am Gewinnspiel teilzunehmen.

~Bitte gebe beim Kommentieren unbedingt eine gültige Email Adresse an, damit ich dich im Falle eines Gewinns auch benachrichtigen kann. Wenn ich keine Mailadresse habe, kannst du nicht in den Lostopf

~Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und nur eine Person (über 18!) pro Haushalt kann teilnehmen. Auch aus dem Ausland 😉

Nach Beendigung der Verlosung werde ich den Gewinner per Zufallsprinzip mittels random.org o.ä. auslosen und per Email benachrichtigen. Ebenfalls werde ich den Gewinner_in unter diesem Artikel und auf meinen sozial Media Kanälen bekannt geben.

Sollte ich von dem Gewinner binnen 48 Stunden nach versenden der Email nichts hören wird erneut gelost. Der erst gezogene hat dann keinen Anspruch mehr auf den Gewinn.

Der Gewinner müsste mir dann bitte seine Adresse zukommen lassen, damit ich den Gewinn auch schnellst möglich verschicken kann.

Mit euren Daten gehe ich natürlich respektvoll um und verwende sie nur für dieses Gewinnspiel.

7 Kommentare

  1. Alle guten Dinge sind drei 🙂 Nun versuche ich es nochmal.. Ich möchte das Buch von Cindy gerne gewinnen, weil mir Cindy schon mehrmals positiv in den sozialen Netzwerken aufgefallen ist. Wer so tolle Blogbeiträge schreiben kann, dann ist in dem Buch bestimmt auch sehr viel Herzblut dabei.
    LG Tina

    1. Oh da hat es dann beim 3. Anlauf geklappt! 😉
      Ich kann mir so viel sagen, dass das Buch definitiv mit viel Herzblut entstanden ist. Und es ist für ein „Erstlingswerk“ wirklich toll geworden.
      Viel Erfolg!

  2. Ich würde das Buch gerner gewinnen weil mich die Idee des Seelenherz sehr interessiert.

    1. Dann wünsche ich dir viel Erfolg!

  3. Ich möchte dieses Buch gerne gewinnen da ich lange keine gute Geschichte mehr gelesen habe und ich mich gerne von der Phantasie der Autorin überzeugen lassen möchte! Ganz viel Glück und Erfolg für deinen Weg

    1. Ich drücke dir die Daumen!

  4. […] ein,  dass ich meinen Lesern noch eine Auslosung schuldig bin. Ich hab nämlich ein Buch verlost. Also schmeiße ich den PC an und bin erst mal mehr als ernüchtert. Es haben nämlich nur 3 Leser […]

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*