Individuelle Weihnachtskarten #diy

Was macht man in der Vorweihnachtszeit? Also ich habe als Kind mit meiner Tante Plätzchen gebacken,  Oma bei den Vorbereitungen für das Weihnachtsessen geholfen, Gedichte und Lieder gelernt und viel gebastelt.

Natürlich gehört das auch in unsere Vorweihnachtszeit. Die Mädchen haben bereits mit Oma und Opa gebacken. Die Große spielt Weihnachtslieder mit der Blockflöte und Mini singt ohne Unterlass alles an Weihnachtsliedern, was sie kennt.

Jetzt stand die Bastelei ins Haus. Wir machen dieses Jahr unteranderem individuelle Weihnachtskarten. Die schön aussehen und total easy zu machen sind. 

Material: 

  • Pappe oder festes Papier oder fertige und nicht bedruckte Karten
  • 1 Pinsel
  • Wasserfarbe in weiß, rot und schwarz
  • eine Kinderhand
  1. Man nimmt fertige unbedruckten Karten oder faltet aus festem Papier bzw. Pappe Karten. Diese legt man dann zum Kind verkehrt herum auf den Tisch.
    Erster Schritt

    2. Man malt den Handballen und den Daumen, bis auf die Daumenkuppe rot an.

    Zweiter Schritt

    3. Jetzt werden die Finger in weiß bemalt, sowie die Daumenkuppe. Die Finger werden zudem mit der weißen Farbe verbunden. Wichtig ist, das die Mitte der Handfläche unbemalt bleibt.

    Dritter Schritt

    4. Jetzt kräftig die Hand auf die vorbereitete Karte drücken.

Vierter Schritt

5.  Vorsichtig die Hand lösen und die Farbe trocknen lassen.

Fünfter Schritt

6. Wenn die Mütze und der Bart getrocknet sind, kann man mit der schwarzen Farbe die Augen malen und mit der roten Farbe noch eine runde Nase in das Gesicht machen.

Sechster und vorletzter schritt

 

7. Die Karten trocknen lassen und dann einfach mit Lieben Grüßen beschriften.

Fertig

So hat man ganz schnell total schöne und individuelle Weihnachtsmann/ Nikolaus Karten gebastelt. Die Kinder werden für die Kreativität gelobt und die Familie, die Freunde und Co. freuen sich!

Viel Spass beim nach machen!

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*