Double Chocolate Marshmallow Muffin

Die Große hat bald Geburtstag und da soll eine ganz spezielle süße „Sauerrei“ auf den Tisch. Am liebsten wäre Ihr ein besonderer Muffin. Also haben wir ein wenig gebacken und unterschiedliche Muffin Rezepte getestet.

Wir denken, dass es folgendes Rezept, für einen grandios leckeren Muffin, in die engere Auswahl geschafft hat.

Double Chocolate Marshmallow Muffin

Als erstes brauchst du 2 Schüsseln, ein Handrührgerät, und 2 Esslöffel und natürlich eine Muffinform.

Danach wird der Ofen auf 180°C vorgeheizt.

Zutaten für ca. 24 Stück der „Double Chocolate Marshmallow Muffin“

250 ml Öl

125 ml Milch

200 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Backpulver

5 Eier

3 Esslöffel (Back-)Kakao [bei normalem Kakao muss man, um eine dunkle Farbe des Teiges hinzubekommen, nach Gefühl mit der Menge arbeiten]

1 Priese Salz

500 g Mehl

200 g Schokolade in kleinen Stückchen

Marshmallows (bei kleinen Marshmallows braucht man ca. 6 Stück pro Muffin, bei großen Marshmallows benötigt man einen pro Muffin)

Zubereitung des Teiges

Kinderleicht!

Zu erst werden alle trockenen Zutaten, abgesehen von dem Backkakao, der Schokolade und den Marshmallows miteinander vermischt. Nun fügt man die nassen Zutaten hinzu und mixt diese zu einem glatten Teig. Jetzt wird der Teig gleichmäßig auf 2 Schüsseln aufgeteilt. In die eine Hälfte des Teiges gibt man den Backkakao und vermengt diesen, damit der Teig dunkel wird. Wenn man einen hellen und einen dunklen Teig hat, gibt man in jeden Teig 100 g Schokoladenstücke und hebt diese unter.

Wir hatten leider zu wenig Kakao und zu wenig Marshmallows….Der Geschmack war dennoch super 😉

 

Jetzt bereitet man sich die Muffinform vor. In jedes Förmchen kommt zu erst ein Esslöffel des hellen Teig mit den Schokoladenstückchen, gefolgt von entweder 6 kleinen Marshmallows oder einem großen Marshmallow und dann gibt man darüber einen Esslöffel dunklen Teig mit Schokoladenstückchen. (Genau so, wie bei einem Marmorkuchen, nur das man den Teig nicht noch mit einer Gabel durchwebt um ein Muster zu bekommen.) Wer mag, kann als Topping noch ein paar der kleinen Marshmallows oben auf den dunklen Teig geben.

Jetzt die Muffins für ca. 20 Minuten in den, auf 180° C vorgeheizten Backofen, backen.

Die Marshmallows und die Schokolade wird beim backen an den Seiten des Muffin ein wenig herauslaufen, was den Muffin zu der wirklich leckeren süßen „Sauerrei“ werden lässt.

Die Muffins nach dem backen noch abkühlen lassen und dann bei Kaffee, Tee oder Kakao genießen.

Viel Spaß beim backen und einen „Guten Appetit“!

Weitere leckere Sachen zum nachbacken gibt es übrigens unter anderem hier

 

 

 

5 Kommentare

  1. […] einkaufen. Ich brauche noch ein paar Zutaten zum backen für meine Double Marshmallow Muffins (hier ist das Rezept) und […]

  2. […] der Schule gemeinsam und die ersten Geschenke werden ausgepackt. In der Schule verteilt die Große double chocolate Marshmallow Muffins und am Nachmittag ist sie völlig aufgeregt, weil sie weiß, dass die Omas und Opas, sowie die eine […]

  3. […] musste ich in die Schule. Ich habe Mini-Muffins mit genommen, die Mama gebacken hat. Die mit den Marshmallows. Die sind super klebrig und alle haben sie gerne gegessen. Nach der Schule hat Mama mich abgeholt. […]

  4. […] musste ich in die Schule. Ich habe Mini-Muffins mit genommen, die Mama gebacken hat. Die mit den Marshmallows. Die sind super klebrig und alle haben sie gerne gegessen. Nach der Schule hat Mama mich abgeholt. […]

  5. […] musste ich in die Schule. Ich habe Mini-Muffins mit genommen, die Mama gebacken hat. Die mit den Marshmallows. Die sind super klebrig und alle haben sie gerne gegessen. Nach der Schule hat Mama mich abgeholt. […]

Schreibe einen Kommentar

Connect with:



*